Bildergalerie 2 zur Tischdekoration `Schneeglöckchen´

Bislang hast Du erst einen kleinen Teil der 500 Schachteln für die Tischdekoration `Schneeglöckchen´ gesehen…

…..

26.02.17 fert.T-Deko A21 BLOG

Tischdeko `Schneeglöckchen´/ Table Deco `Snowdrops´

…..

Die 5.Serie zeigt Matchboxes, bei denen kleine grüne Straßblüten verarbeitet wurden, einmal dunkel, einmal hell…

…..

…..

Bei diesen Blüten hilft eine Zange und etwas rohe Gewalt, um sie in 5 einzelne Tropfen zu zerteilen, die Du wieder ganz anders in Deine Deko einarbeiten kannst. Das ist ein Beispiel dafür, mutig zu sein und Dinge einfach mal zu zerlegen. Du wirst erstaunt sein, was sich daraus entwickeln läßt…

…..

26.02.18 Proj.Snowdrops A-C 226 BLOG

Tischdeko – Verpackung / Table Deco – Wrap

26.02.18 Proj.Snowdrops A-C 225 BLOG

Tischdeko – Verpackung / Table Deco – Wrap

…..

Das gilt auch für die Dekore der 6.Serie und die Nutzung von Blüten, die viele Jahre in diversen großen floralen Arrangements verwendet wurden. Irgendwann sehe aber auch ich mich daran satt.
Da ich bei Seidenblumen, privat wie im Laden, immer auf gute Qualität achte, lassen sie sich zunächst lange trocken entstauben, jedoch auch problemlos waschen. Wenn ich sie so gar nicht mehr als komplette Blütenstiele verwenden mag, nehme ich sie hemmungslos auseinander und verwende wirklich sämtliche Teile, bis hin zu Blütenstempeln, Draht usw. Z.B. hier die Miniteile früherer Seidenblumen…

…..

26.02.18 Proj.Snowdrops A-C 73 BLOG

Tischdeko – Verpackung / Table Deco – Wrap

26.02.18 Proj.Snowdrops A-C 258 BLOG

Restverwertung mit mini mini Blütenstempeln

…..

Und Du kannst das alles sogar dann noch verwenden, wenn Du in ferner Zeit die Schachteln tatsächlich wieder auspackst und dann das Deko-Material für neue Ideen einsetzt…

…..

…..

In der 7.Serie siehst Du, daß sich auch mit kleinsten Papierstücken auf den Matchboxes Designs zu Deinem Tischthema herstellen lassen. Sie sind zudem die Verbindung zwischen den rein in Zeitschriftenseiten verpackten Boxen und denen mit Designs.
Nutze für die Schnipsel einen Papierkleber, für andere Deko-Teile dann wieder Heißkleber…

…..

…..

Aus wenig bzw. gleichem Material allein durch ungewohnte Verwendung und Zusammenstellung unzählige doch einzigartigen Designs zu entwickeln und damit sogar eine üppige Tischdekoration, ist eine Frage des Trainings, der Begeisterung und dem Wunsch, Dinge nicht einfach wegzuwerfen.

Probier es mal aus, es macht Spaß, Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Google Translate

Suchen nach Kategorien
Auswahl nach Monaten
Beiträge abonnieren

Geben Sie Ihre Email-Adresse ein:

Ein Service von FeedBurner