Tischdekoration für den Kaffeeklatsch 1

Unser Frühstückszimmer kennst Du ja bereits aus vorigen Beiträgen. Heute zeige ich Dir, wie man einen Eßtisch an 2 aufeinander folgenden Tagen mit teils gleichem Material trotzdem völlig individuell gestalten kann. Dies ist also die Tischdekoration für den Kaffeeklatsch 1.

Grundlage für die Deko war eine Einladung in kleinen Cellophantütchen mit duftenden Kaffeebohnen, 1 Teabeutel und einem Blatt mit geprägten Kaffeekannenmotiven (s.a. auf dem Foto oben als Platzkarte).
Passend zum Thema ist die Gestaltung des Raumes inklusive Tisch in Creme, Braun und Grün gehalten. Diesmal nutze ich Seidenblumen aus meinem Sortiment, man kann aber genausogut auch frisches Material nehmen…

29.02.16 Tischdeko Kaffee oder Tee 1

Tischdeko `Kaffee oder Tee´ / table decoration `coffee or tea´

Die großen Moosnester habe ich mangels Zeit beim örtlichen Floristen erworben. Du wirst sehen, daß sie gleich morgen für die nächste Tischdeko eingesetzt und auch später noch mehrfach verwendet werden.

Bei unserer Tischdekoration für dem Kaffeeklatsch 1 sind die Nester mit einer dicken weißen Seidenhortensie und braunen Federn gefüllt. Die Hortensiendolden können übrigens (wie meist bei Seidenblumen) leicht vom Stiel abgenommen und später wieder aufgesteckt werden.  Die Variante mit Stiel steht in einer hohen Glasvase am Tischende trocken in einem Bett aus Kaffeebohnen (diese bitte später nur für Dekozwecke verwenden).

Über den Tisch verteilt finden sich weiter lose Federn und ganze als auch leicht angemahlene Kaffeebohnen – dies verströmt einen wunderbaren Duft im Raum. Dazu 2 Glasgefäße voller Kaffee mit Teelichtern und etwas braune Zauberwatte…

Mein Tipp: Wenn Du Kaffeebohnen in der Dekoration verwendest, kannst Du diese noch lange weiter nutzen. Ich mahle dazu meist zu jedem neuen Design ein paar frische Bohnen an, um den Kaffeeduft aufleben zu lassen. Die eigentlichen Bohnen sind teilweise Jahre im Einsatz und somit nicht verschwendet!
Du siehst, bis jetzt ist das alles leicht umsetzbar und nachhaltig…

 

29.02.16 Tischdeko Kaffee oder Tee 3

Detail Tischdekoration `Kaffee oder Tee´/ detail table decoration `coffee or tea´

 

In der länglichen grauen Holzschale findet sich die Zauberwatte wieder, hier mit Gänseeiern, einigen Federn u. Hortensienblüten. Diese Schale wird Dir sicher hier noch einige Male begegnen, immer anders dekoriert. Denn wenn Du vermeiden möchtest, Deinen Haushalt völlig mit Material zu überfrachten, dann nutze Dinge, die Du bereits hast und setze sie variantenreich in Deinen Dekorationen ein. Das spart Platz und schont Deine Finanzen.

Nun zu den Gedecken… Du siehst hier neuerlich meine weißen Tischsets aus Klöppelspitze. Darauf ein Porzellan von Fürstenberg mit einem schlichten Jugendstildekor. Auf dem Teller lediglich 3 Mokkabohnen aus Schokolade (Lebensmittelhandel bei Backwaren). Die Gläser und das Besteck kennst Du auch schon, und die aufgeplusterten Japanservietten sind ruckzuck ins Glas gesteckt.

Mein Tipp: Zu jedem Gedeck mit Kaffee- oder Teetasse nutze ich preiswerte kleine Papierspitzen, die man z.B. im Schreibwarenhandel bekommt. Sie saugen Feuchtigkeit auf und verhindern tropfende Tassen oder Löffel. Zudem sieht das Gedeck so immer etwas kompletter aus.

Ach so, als Alternative zum klassischen Standard liegt der Kaffeelöffel hier einfach mal auf der Tasse, und auch das Sektglas steht nicht! Bei privaten Einladungen kannst Du Deiner Phantasie freien Lauf lassen…

29.02.16 Tischdeko Kaffee oder Tee 8

Detail Tischdeko `Kaffee oder Tee´/ detail table decoration `coffee or tea´

 

Und damit sich ein abgerundetes Bild ergibt, ist auch die Fensterbank passend gestaltet. In den Farben Weiß, Creme und Grün ergeben ganz unterschiedliche Seidenblumen eine frische Optik, dazu ein paar Kerzengläser – fertig…

29.02.16 Tischdeko Kaffee oder Tee 9

Fensterdeko passend zum Kaffeetisch / window decoration matching the coffee table

 

Das war also die Tischdekoration für den Kaffeeklatsch 1. Abgesehen von den Seidenblumen ist der Materialeinsatz überschaubar und langlebig. Übrigens gab es als Kuchen eine Cappuccino-Torte, geschmacklich und farblich passend zum Thema.

Und nun schau mal, wie der Tisch morgen aussieht, Sabine

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Google Translate

Suchen nach Kategorien
Auswahl nach Monaten
Beiträge abonnieren

Geben Sie Ihre Email-Adresse ein:

Ein Service von FeedBurner