WEIHNACHTSFLORISTIK MIT STERNEN

Der Stern, den ich heute zum Thema Weihnachtsfloristik hervorhebe, wird Dir auf meinem Blog immer wieder begegnen.

Meist nehme ich dafür preiswerte Graupappe. Fest soll sie sein, nicht knickanfällig oder mit der Neigung, Wellen zu bilden. Die Größe des Modells wählst Du entsprechend der unterschiedlichen Projekte. Angefangen bei ganz winzigen Sternen bis hin zu recht großen Objekten für Fenster- und Raumdekorationen kannst Du die Idee hundertfach verwenden.

Du brauchst einen scharfen Cutter, Papier o.ä., Haushaltskleber, Heißkleber und Dekorationsmaterial. Die Pappe wird, nachdem Du Dir einen schönen Stern ausgeschnitten hast, immer erst verkleidet, d.h. mit einer Schicht Papier, Folie oder Stoff versehen. Auf diesem `Träger´ arbeitest Du dann Deine Designs.

Dieser Beitrag ist erst einmal eine Sammlung diverser Ideen und Vorschläge, um Dir einen Eindruck zu verschaffen. Auf diese weihnachtlichen Dekore werden wir 2014 noch zurückkommen. Dann zeige ich entsprechende Anfertigungen, um rechtzeitig für die kommende Wintersaison fertig zu sein. Die Grundidee eines Pappträgers läßt sich aber ganzjährig für viele weitere Anlässe nutzen, z.B. Ostern, Geburtstage, Einladungen, Tische, Verpackungen usw.  Dann ist es eben kein Stern, sondern ein anderes Motiv.

Für die ersten Projekte, die ich Dir hier zeige, sind die Sterne ca. 20 cm groß und können als Raumdekoration ebenso eingesetzt werden wie für Tischgestaltungen oder Geschenkverpackungen. Solche Designs sind Multitalente in ihrer Zweckgebung…

Resteverwendung – etwas aufwendiger – multifunktionell

 star with silver-purple decor

Stern mit silber-violettem Dekor / star with silver-purple decor

 

Für diese Objekte kannst Du wieder auf Restmaterial und Fundstücke zurückgreifen, ebenso auf Material aus der Natur. Man kann solch ein Design auch mit frischem Material arbeiten, dann ist es lediglich für einen begrenzten Einsatz zu nutzen…

 

In der deutlich größeren Version sieht das z.B. so aus:

Der Stern ist hier mit einer hellen peachfarbenen Tapete verkleidet. Dazu künstliche Tanne, Blattwerk, apricotfarbene Ranunkeln, passendes Spitzenband, Silberbeeren, Weihnachtskugeln, einige Naturmaterialien, Straßsteine und Boulliondraht. So ein Objekt kannst Du mehrjährig und vielfältig verwenden. Später nimmst Du es dann wieder auseinander und machst etwas Neues daraus…

macht Arbeit – vielfach verwendbar – longlasting

Christmas table star - apricot & silver

gr.Stern in Peach, Silber u.Grün / large star with peach, silver and green

 Christmas table star - apricot & silver

gr.Stern in Peach, Silber u.Grün / large star with peach, silver and green

 

Diese großen, üppigen Gestecke in Grün & Rot sind allein mit Restmaterial nicht zu arbeiten. Aber – auch hier kannst Du das Dekor lange in unterschiedlicher Form einsetzen und später wieder zerlegen…

 

Und es geht noch größer!

Als Centerpiece für eine Tischdekoration brauchst Du entweder einen riesigen Stern (das geht meist nur bei runden Tischen), oder Du setzt Dir – wie hier – einen länglichen Träger aus 3 gleichgroßen Sternen zusammen. In diesem Gesteck aus Seidenblumen, goldenen Zweigen und Naturmaterial sind auch Vintageschmuckteile, Glas von einem antiken Deckenleuchter und üppige violette Weihnachtskugeln enthalten…

braucht Zeit – wiederverwendbar

Christmas table center piece - violet

Weihnachtl.Centerpiece für eine Tischdeko / Christmas table center piece

 

Neben den Floristik-Objekten für den Tisch, die Fensterbank oder das Sideboard kannst Du den Stern auch als Element für eine hängende Gestaltung nutzen…

 

Dieser kleine rote Stern mit Mooskränzchen läßt sich überall anbringen…

schnell – einfach – vielseitig

Stern m.Kranz II

Stern m.Mooskränzchen / star with moss wreath

 

Hier siehst Du einen der kleineren Sterne in Creme & Gold auf einer Kommode neben einem passenden Gesteck…

Christmas cream & gold

Christmas cream & gold

 

…und nun sind es kleine goldene Keramiktöpfe mit einem aufgesteckten Trägerstern. Darauf werden, teils aus Resten, kleine Gestecke gearbeitet. Du kannst sie als Raum- oder Tellerdekoration verwenden…

etwas Arbeit – vielfach verwendbar – teils aus Resten

Gestecke in Töpfchen auf Pappsternen

kl.Designs auf Sternen / small designs on stars

 

Mein Tipp: Wenn Dir solche Projekte wie z.B. der vielseitig einsetzbare Stern Spaß machen, kannst Du daraus auch wunderbar ein Geschenk machen. Man hat in jedem Fall länger davon als von einem frischen Strauß. Und selbstgemachte Geschenke sind ohnehin viel herzlicher als gekaufte. Schau auch mal bei den Fotos der Geschenkverpackungen: Du glaubst gar nicht, wie vielseitig die Stern-Idee sich da erst umsetzen läßt.

Ich wünsche Dir viele innovative Ideen und Vergnügen bei deren Umsetzung, Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Google Translate

Suchen nach Kategorien
Auswahl nach Monaten
Beiträge abonnieren

Geben Sie Ihre Email-Adresse ein:

Ein Service von FeedBurner