Gartendeko selbst gemacht

Garten, Terrasse oder Balkon lassen sich mit selbst gefertigten floralen Hängern individuell dekorieren – diese Art der Gartendeko erweist sich sofort als echter Eyecatcher…

…..

19.05.20 Gartendeko 5 IN

…..

Was brauchst Du dafür?
Zuerst einen schweren Hänger – vorzugsweise aus Glas, da sich später das Sonnenlicht darin besonders entfaltet, das ist besonders edel. Aber auch guter Kunststoff ist geeignet, hier gibt es inzwischen schöne Formen und Farben.
Dazu einen Mix diverser Perlen – am besten ganz unterschiedliche Größen und Formen. Auch geeignet sind Knöpfe oder alternative Gegenstände, die sich auffädeln lassen. Dann Nylonschnur und – ganz wichtig – jeweils eine qualitativ gute Seidenblume und eine große Nadel…

…..

19.05.20 Gartendeko 10 BLOG

…..

Dieses Projekt ist natürlich auch gut geeignet für das Recycling von Material, das vielleicht lange unbeachtet bei Dir herumgelegen hat. Wichtig ist dabei, zwischen Blüte und aufgefädeltem Dekor eine harmonische Proportion sowohl in Form als auch Farbe herzustellen, denn nur dann sieht diese Gartendeko wirklich schick aus.
Im Innenbereich machen sich auch hübsch, z.B. am Fenster oder einer großen Zimmerpflanze.

Solche Hänger sind robuster als sie zunächst wirken, können im Innenbereich genauso verwendet werden wie in diesem Fall draußen, trotzen lange Zeit jedem Wetter, bewegen sich ständig im Wind und lassen sich irgendwann sogar wieder anderweitig verwenden.
Mir ist immer wichtig, das verwendete Material später erneut nutzen zu können, denn Perlen etc. sind nicht immer preiswert. Hüte Dich aber davor, Billigmaterial einzusetzen: Man erkennt sofort den qualitativen Unterschied, und schon ist die besondere Wirkung dieser Gartendeko durch schaurige Kunstblumen aus dem 1-€-Shop oder kitschige Plastikperlen dahin. Gerade die Qualität der Blüte entscheidet langfristig über den Effekt dieser Gartenhänger…

…..

28.05.20 Gartendeko 3 BLOG

…..

Tipps und Tricks zur handwerklichen Fertigung und vielfältigen Nutzung lernst Du in einem unserer Workshops.

Hier einige Beispiele…

…..

…..

Diese Gartendeko habe ich vor 3 Jahren in der Entstehungsphase unseres Hofgartens entwickelt, um manche noch kahle Ecke des Grundstücks etwas farblich zu verschönern.
Bald erwiesen sich die floralen Hänger auch sehr praktisch als Geschenke für eine Einladung, zu der man sonst vielleicht einen schnell vergänglichen Blumenstrauß mitnimmt, so hat der Empfänger sehr lange Freude an diesem Präsent.
Wenn Du solche unikaten Deko-Objekte fertigst, kannst Du sie passend für den jeweiligen Standort und die farbliche Umgebung konzipieren. Hänge sie in einen Strauch oder Baum, an einen Wandhaken oder Metallstab, in die Glyzine oder an den Rosenbogen.
Im Herbst nimmst Du sie ab – dann halten sie sich länger. Irgendwann natürlich verblassen Seidenblumen und z.B. Holzperlen, können dann aber ersetzt oder umarrangiert werden.
Dieses Jahr werde ich es erstmals auch mit Winterhängern versuchen, d.h. ich passe das Design den eisigen Temperaturen an. Bestimmt sieht diese Gartendeko dann in kahlen Zweigen und im Schnee auch sehr edel aus und tröstet bis zum nächsten Frühling.

Erkundige Dich nach unseren Workshops im Kreativen Hofladen. Viel Spaß beim Fädeln, Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Google Translate

Suchen nach Kategorien
Auswahl nach Monaten
Beiträge abonnieren

Geben Sie Ihre Email-Adresse ein:

Ein Service von FeedBurner