EINE TISCHDEKORATION MIT SCHNEE

Tischdekorationen sind ebenso vielfältig wie Geschenkverpackungen.

Bisher habe ich auf meinem Blog hierzu noch wenig eingestellt, was an meiner noch immer nicht ausgereiften Fototechnik liegt. Das Fotografieren von Verpackungsdesigns und Tischdekorationen ist zudem außerordentlich kompliziert.

Vor einigen Jahren haben in unserem Haus Stylisten und Fotografen Aufnahmen für diverse Zeitschriften gemacht. Für letztlich eine überschaubare Anzahl von Bildern war enormer Aufwand nötig. Angefangen bei der Umgestaltung der räumlichen Umgebung bis zur Errichtung vieler technischer Geräte… Die Wuppertaler Lichtverhältnisse, die naturgemäß im Winter – und dann auch noch in einem Privathaus – für einen Fotografen niederschmetternd sind, haben das Prozedere nicht erleichtert. Zu meinem Erstaunen verschlangen allein die Vorbereitungen dieses Shootings fast 2 Tage. Doch die schönen Fotos gaben dem Aufwand Recht. Mir nun aber fehlen sowohl die notwendige Technik als auch die fachliche Vorbildung.

Ein gedeckter Tisch wirkt völlig anders, wenn man ihn real oder auf einem Foto betrachtet. Der Fachmann kann später Teile, die das Bild stören, retuschieren. Denn auf dem Foto stören plötzlich Fenster und Wände, irgendein Bild an der Wand oder die Aussicht auf das gegenüber liegende Haus, das plötzlich vom Tisch ablenkt. Auch nicht ausgewogene `Horizonte´ und kleine Dekorationsartikel fallen plötzlich unangenehm auf. Das, was in natura zur Einrichtung gehört und stimmig scheint, ist auf dem Foto deplaziert.

Es ist also sehr schwierig, außerhalb eines Studios professionelle Bilder einer Tischdekoration zu fertigen. Zudem hätte ich keine Möglichkeit, für jedes Bild einen Fotografen kommen zu lassen. Ich bitte also bis auf weiteres großzügig zu sein und die Bildqualität nicht zu kritisch zu bewerten.

Heute habe ich einfach einmal Fotos einer weihnachtlichen Tischgestaltung zusammengestellt…

Diese Dekoration ist

einfach – etwas zeitaufwendig – relativ preiswert

Christmas table decoration with Santa 6

Weihnachtstisch mit Santa / Christmas table with Santa

 

Ein weißes Tischtuch, glattes Laken und/oder eine Spitzendecke sind unterschiedlich hoch mit Füllwatte bedeckt. Darüber wird künstlicher Schnee verteilt.

Mein Tipp: Künstlicher Streuschnee für eine Tischdekoration ist nicht wirklich umweltbewußt. Aber Du kannst ihn genau wie Dekorationswatte mehrmals verwenden. Man schüttelt das Material einfach vorsichtig auf dem abgeräumten Tisch aus und fegt es zusammen. Natürlich sollten sich dann darin keine Krümel befinden.

Christmas table decoration with Santa 2

Weihnachtstisch mit Santa / Christmas table with Santa

 

Im Bereich der Sitzplätze spart man jeweils eine Fläche für die Gedecke aus, die dem Gast zudem ein Mindestmaß an Bewegungsfreiheit beläßt. Andernfalls fangen die Besucher an, sich `freizuschaufeln´…

Christmas table decoration with Santa 10

Weihnachtstisch mit Santa / Christmas table with Santa

 

Auch an den Stellen, wo z.B. Kerzenhalter oder andere Dekorationselemente stehen, zupft man den `Schnee´ etwas auseinander.

Mein Tipp: Unbedingt beim Einsatz von Kerzen für eine Tischdekoration z.B. mit künstlichem Schnee auf Sicherheit achten. Wichtig dabei sind Standfestigkeit und die Gewähr, daß die offene Flamme niemals mit der Dekoration in Kontakt kommt.

Christmas table decoration with Santa 7

Weihnachtstisch mit Santa / Christmas table with Santa

 

Auf dieser künstlichen Schneelandschaft werden nun Reisig und glänzend silber gesprühte Lärchenzweige mit Zapfen verteilt. Dazu entstehen kleine Gruppen von Kerzengläsern (hier in  Metallständern) und schmalen Vasen, die schichtweise z.B. mit silberfarbenem Granulat, Sand und Perlen gefüllt sind. Im Hintergrund stehen höhere, ebenfalls silber gesprühte Holzkerzenleuchter sowie ein weißer Santa.

Das hier verwendete Porzellan ist cremeweiß mit dezenter Struktur, das Besteck aus Silber. Ersatzweise wäre auch ein Glasgeschirr passend. Dazu gibt es weiße Japanservietten, die – locker in 3 Lagen – jeweils in einem handgefertigten, zum Tisch passenden Serviettenring aufgefächert werden.

Mein Tipp: Um die kühle Stimmung des Designs eines Wintertisches mit Schnee zu bewahren, sollte man ein neutrales Porzellan wählen und nicht unbedingt zu floralen Sommerdesigns greifen. Jedes bunte Element würde bei diesem Tisch stören.

Christmas table decoration with Santa 9

Weihnachtstisch mit Santa / Christmas table with Santa

 

Das gesamte Design bedient sich überwiegend solcher Bestandteile, die ohnehin im Haushalt vorhanden sind bzw. leicht und kostengünstig beschafft werden können. Neben dem künstlichen Schnee können auch die Zweige im nächsten Jahr für eine ganz andere Dekoration dienen.

Nun fehlt im Raum nur noch eine sanfte Beleuchtung, und es entsteht richtige Winterromantik, Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Google Translate

Suchen nach Kategorien
Auswahl nach Monaten
Beiträge abonnieren

Geben Sie Ihre Email-Adresse ein:

Ein Service von FeedBurner