Allgemeines zu den Kreativ-Workshops

Hier findest Du alle wesentlichen Grundinformationen und Allgemeines zu den Kreativ-Workshops (Stand 2015).  Details kannst Du unter den einzelnen Rubriken gesondert abrufen…

…..

Kranz m.Seidenblumen,div.Knöpfen,Georgette-Tuffs 2

Kranz m.Seidenblumen,div.Knöpfen,Georgette-Tuffs 2

…..

Themen:

1.   Verpackungsdesign  – kreative, meist mehrfach verwendbare Geschenkverpackungen

2.   TischdesignTischdekorationen, allgemein oder passend zu Deiner hardware

3.   Saisondekoration – z.B. Weihnachten, Ostern, Sommer, Herbst

4.   Special Events – Hochzeit, Geburtstag o.ä.

5.   Floristik – z.B. Kränze, kleine Gestecke

6.   Cross Stitch Samplerspezielle Workshops als begleitetes Langzeitprojekt

…..

Zeiten:

Workshops stehen Dir immer außerhalb der Öffnungszeiten unseres Kreativen Hofladens zur Verfügung, also ungestört und entspannt sonntags / montags / dienstags oder an Feiertagen, siehe Aktuelle Termine oder vereinbare individuell etwas.

Die Kurse umfassen mindestens 3-4 Stunden (abhängig vom Thema) und dienen sowohl dem praktisch-kreativen Einstieg als auch dem persönlichen Vergnügen.

Für bestimmte Projekte solltest Du mehr Zeit einplanen: z.B. für Tischdesigns oder Cross Stitch Sampler):
Ganztagsworkshops von 10:00 bis 17:00 Uhr oder 2-tägige Workshops sind deutlich effektiver, denn Du kannst konzentrierter und entspannter arbeiten, die vielen Anleitungen besser umsetzen und hast mehr Ruhe für bestimmte Projekte. Außerdem macht es dann besonders viel Spaß.

Nach Absprache sind auch Workshops über mehrere Termine möglich:  Vielleicht magst Du 2-3x hintereinander oder länger in einem Themenbereich arbeiten oder genießt einfach das Zusammentreffen mit anderen Kreativen.

…..

Gesteck orange m.Glasbeeren

Design Detail

…..

Teilnehmer & Spezielle Workshops:

Alle Kurse werden individuell und für die unterschiedlichen Teilnehmergruppen konzipiert:

Workshops für Erwachsene (höchst.6 Pers.)
Workshops für Kinder (mind. 8-14 Jahre / höchst.6 Pers.
Workshops für Senioren (höchst.6 Pers.)

`Damenkränzchen´ Geschenk-Workshop mit Extras für 4 Pers. als geschlossene Gruppe

Berufsorientierte Workshopsfür Einzel-/Großhandel, Gastronomie, Hotels etc.

Workshops für 1-2 Teilnehmer ganz individuell, nach Vereinbarung

Special Event WorkshopsDekorationen für eine Hochzeit o.ä.

Workshops als Kindergeburtstag / Vorweihnachtskursmüssen rechtzeitig gebucht werden

Mobile Workshopsz.B. für Seniorenheime, Firmen – hier sind ggf. auch größere Gruppen möglich

Cross Stitch Workshopsausgefallene Sampler-Unikate mit langfristiger, kostenloser Begleitung

 

Reservierungen & Absagen:

Es gelten nur schriftliche Anmeldungen mit Namen, voller Adresse und Berufsangabe. Nutze dafür unser Kontaktformular.

Hinweis:
Unsere Kreativ-Workshops bestehen zugunsten aller Teilnehmer aus sehr kleinen Gruppen.
Die Vor- und Nachbereitung jedes Kurses ist individuell, sehr aufwendig und wird definitiv durch die geringen Kursbeiträge nicht gedeckt.
Aus diesem Grund verfällt die mit der Reservierung geleistete Vorauszahlung des Kursbeitrages bei  Stornierung durch den Teilnehmer eines ansonsten stattfindenden Kurses.
K
ommt jedoch der Kurs aus durch uns zu vertretende Gründe oder mangels ausreichender Anmeldungen nicht zustande, erstatten wir den Kursbeitrag natürlich sofort zurück.

 

Kosten & Material:

Die meisten Kreativ-Veranstaltungen kommerzieller Betriebe dienen letztlich dem Verkauf entsprechender Produkte. Dadurch werden sie meist trotz des anfangs geringen Kursbeitrages hinterher richtig teuer. Was nutzt es, wenn der Kurs 15 € kostet, man hinterher aber für die gefertigten Teile 120 € losgeworden ist?

Je nach Workshop sind individuell Grundmaterialien (Kleber, Drähte, Schachteln, Papier, Bänder etc.) enthalten. Ansonsten ist es unmöglich, in der Kostenplanung vorauszusehen, mit welchem Material und in welchem Umfang die einzelnen Teilnehmer arbeiten werden. Der eine mag es üppig, der andere nicht. Aus diesem Grund erlauben wir ausdrücklich, daß Du eigenes Material mitbringst und Dir so Neukäufe möglichst ersparst – ein Zugeständnis an alle Kursbesucher!
Zudem lernst Du nebenbei, Material nachhaltig zu verwenden.

Falls Du trotzdem Dinge aus meinem Werkstattbestand erwerben möchtest, steht Dir das frei, ist jedoch nicht zwingend. In dieser Materialliste steht, was ggf. in Deinem Haushalt vorhanden und für das Kreativ-Projekt geeignet ist. Schau sie Dir vor dem Kurs an und bring so viel mit wie Du magst.

Noch etwas in eigener Sache:
Ich bin bei der Weitergabe meiner Kenntnisse, Fertigkeiten, eigener Erfindungen und Tipps absolut großzügig (das siehst Du schon auf meinem Blog) und auch in Sachen Material & Bewirtung nicht kleinlich. Wenn dann jemand über meine Kursgebühren räsoniert, enttäuscht mich das zutiefst!

Meine Workshops sind weder (wie bei öffentlichen Trägern) finanziell subventioniert, noch generieren sie hohe Einnahmen durch Materialverkäufe. Nach Abzug aller relevanter Kosten würde niemand für den Betrag arbeiten, der bei diesen Kursen übrigbleibt. Jede Rohrreinigung ist teurer.

In meinen Workshops steht das Lernen im Vordergrund, nicht der Verkauf. Rechne also gern mal aus, was Du bei den gemütlich kleinen Kursen mit z.B. 4 Teilnehmern nach Abzug aller Kosten als meinen Stundenlohn vermutest. Gerade unter Frauen würde ich mir diesbezüglich Anstand und Fairness wünschen. Und auch Tricks, um als Teilnehmer Kosten an mir zu sparen, finde ich nicht nett. Laß das nicht Grundlage unserer Zusammenarbeit sein.

Eine Besonderheite – Gastworkshops:

Vielleicht bist Du auf einem speziellen Gebiet besonders talentiert und offen, andere selbst zu unterrichten. Wenn Du zu Hause keinen Platz oder nicht das nötige Equipment hast, biete ich Dir meine große Werkstatt nebst Ausstattung als Rahmen Deines persönlichen Kurses an.

Themen wie Nähen, Patchwork/Quilten, Häkeln oder Stricken, Papier oder Malerei, Glas- und Metallarbeiten, Saisonales, Schmuckgestaltung oder andere sind willkommen! Schlag mir Deine Ideen vor, dann finden wir zu einer individuellen Planung.

Bei einmaligen Workshops berechnen wir normalerweise nichts für Raummiete & Betriebskosten (Strom, Reinigung, Vor-/Nachbereitung der Werkstatt, Werkzeuge etc.), es sei denn, dies wäre wegen des individuellen Aufwandes unvermeidbar!
Du bist jedoch für die Versorgung der Teilnehmer Deines Kurses mit Speis & Trank selbst verantwortlich und hältst 1 Teilnehmerplatz für mich kostenfrei bereit.
Für längerfristige Gast-Workshops (z.B. Nähen) sind ggf. andere Absprachen nötig.


Last but not least:

Seit 2015 laden wir am 1. Montag jeden Monats kreative Erwachsene zu einem offenen Kreativ-Treff ein. Dies ist unser Beitrag zum Leben im Dorf. Hier kannst Du Dich mit jemand treffen, ggf. neue Leute kennen lernen und anderen über die Schulter schauen. Eine Gelegenheit, Fertigkeiten und Ideen auszutauschen.

Unsere große Werkstatt, normalerweise Zentrum der La Couronne Kreativ-Workshops, kann ebenso dafür genutzt werden wie die gemütliche Café-Ecke oder bei schönem Wetter Hof und Garten. Die Teilnahme ist absolut kostenlos, für Getränke und Gebäck ist gesorgt. Kuchenspenden sind allerdings sehr willkommen!

Der Offene Kreativ-Treff ist kein Kurs mit Programm. Vielmehr kannst Du hier ein eigenes Projekt, eine Handarbeit oder nur eine Idee mitbringen und in der Zeit von 11:00 bis 17:00 Uhr in wechselnder Runde kreativ werden. Du mußt aber nicht zwingend produktiv sein.

Bitte in jedem Fall kurz anmelden. Dich erwartet für alle Vorhaben viel Vergnügen, Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Google Translate

Suchen nach Kategorien
Auswahl nach Monaten
Beiträge abonnieren

Geben Sie Ihre Email-Adresse ein:

Ein Service von FeedBurner