Ein Event: Geschenkverpackungen mit Jutha

Ich schrieb es ja schon: Gestern war meine Freundin Jutha hier. Das Projekt des Abends: Weihnachtliche Geschenkverpackungen auf den letzten Flups! Und natürlich bestanden Ideen zu Farben und Arrangements. Bei der Dekoration von Geschenken oder Tischen ist es im Grunde wie in der Mode: Was paßt zum Anlaß, zur Person? Soll es schlicht, dezent, aufregend, opulent, natürlich oder mit Bling sein? Frauen haben da ganz eigene Vorstellungen, wie sich gleich noch zeigt.

Wir nehmen uns also zunächst dieses Format vor…

…..

20.12.17 Jutha Frost 1 BLOG

Geschenkverpackung… / gift wrapping frost

…..

Das Papier mit zartem weiß-silbernen Muster hat Jutha im Gepäck. Du weißt, ich arbeite gern auf uni Papieren, um keine zu starken Kontraste zu den späteren Designs zu provozieren, aber in diesem Fall ist das Motiv dezent und die Farben drängen sich nicht in den Vordergrund…

…..

Jutha bittet um Grün als Ergänzung, wodurch sich hier ein durchaus kräftiger Kontrast entwickelt. Man muß aufpassen, daß eine starke Farbe später nicht ungewollt das Geschenk beherrscht. Daher bekommt die Verpackung ein frostiges Design: Das künstliche Efeublatt und die kleinen Wacholderschnitte präsentieren sich in einem blaustichigen, also kühlen Grün und werden begleitet von 3 `Beeren´ aus Kunststoffkristallen (Perlenladen)…

…..

20.12.17 Jutha Frost 4 BLOG

Geschenkverpackung… / gift wrapping frost detail

…..

Die Schleife besteht dabei aus einer sehr einfachen Variante aus wunderschöner weißer Schafwolle, umgeben von wenigen grünen Blüten aus Naturmaterial. Das ist schon alles!

…..

20.12.17 Jutha Frost 3 BLOG

Geschenkverpackung… / gift wrapping frost

…..

Auch die beiden nächsten Geschenke sind für die gleiche Empfängerin. In solchen Fällen bietet es sich an, Päckchen als Serie zu gestalten.
Zweifellos liegt auch in völlig unterschiedlichen Designs ein Reiz, da Du Dich in deren Gestaltung nach Herzenslust kreativ betätigen kannst. Aber für nur eine Person gibt eine zusammengehörige Designgruppe als Gesamtgeschenk ein ruhigeres Bild und kann, wie Du sehen wirst, trotzdem sehr individuell sein.

Die nächste Box bekommt also neben den Schlaufen der oben gezeigten Schafwolle einen `Deckel´ aus einem großen, wiederverwendbaren Sterndesign. Mit so einem Abschluß kannst Du z.B. auch mal eine Stelle verbergen, bei der das Papier beim Einpacken nicht richtig gereicht hat.
Der Stern mit Schleifenjabot, einem kleinen Stück Federboa aus den 20igern, einem schmalen silbernen Kunststoffband und 2 hängenden wattierten Sternen wird befestigt, während wir uns gerade über `Selbstsicheres Auftreten´ und `Klare Ansagen´  unterhalten. Da schleppt Jutha aus meinem Fundus eine goldene Kunststoffkugel an, legt sie auf die Wolle und fragt siegessicher, ob sie an diese Stelle paßt. In dem Moment rutscht mir ein kategorisches NEIN heraus, was erhebliche Heiterkeit hervorruft, denn Jutha ist völlig verblüfft und natürlich komplett anderer Meinung…

…..

20.12.17 Jutha S-G 1 BLOG

Geschenkverpackung silber-gold / gift wrapping…

…..

Ich stelle ihr also die Frage, warum man in ein weiß-grau-silbernes Design plötzlich eine einzelne goldene Kugel legen sollte (?), aber Jutha hat da ihre ganz eigene kreative Sicht der Dinge.
Ich merke, daß Sie diese Kugel unbedingt für ihr Design entschieden hat, also komme ich ihr nun mit dem anspruchsvollen Begriff der `Entsprechung´. Das bedeutet nichts anders, als wenn sich z.B. im Papier ein Hauch dieses Goldes wiederfände, die Stimmigkeit für das Auge also besser erkennbar wäre.
Aber das Papier ist nun mal wie es ist. Da fällt mir ein, daß ich kleine Straßsteine in Gold habe. Nachdem davon 2 auf die Sternchen geklebt sind, haben wir unsere Entsprechung und sind uns wieder einig…

(…wobei mich Jutha nach einer Weile aber doch noch wissen läßt, ihr hätte auch nur die Kugel gereicht!)

…..

20.12.17 Jutha S-G 2 BLOG

Geschenkverpackung silber-gold / gift wrapping…

…..

Box Nr.3 bekommt ein Dekor aus diesem gelochten Stern, den man auf der Schafwollschnur bewegen und mit der man ihn später auch aufhängen kann.
Seine Mitte füllt ein Quillingstern, dessen strassbesetzter Reif Jutha´s ausgewählte Minirosen, frostige Beeren und Schafwollzipfel umschließt. Jutha meint, dies sei ein richtig feminines Design und werde der Empfängerin sehr gefallen…

…..

20.12.17 Jutha feminin 1a BLOG

Geschenkverpackung rosé Frost / gift wrapping…

…..

Geschenkverpackungen im Naturlook hatten wir ja schon zuvor. Auch für die nächste Empfängerin bedienen wir uns dieser Farbvorgabe.
Wir belegen kurzerhand einen Sternrohling mit Skelettblättern, goldgesprühten Schneckenhäusern, einem glimmernden Goldzweig, Fransenband und wenig Engelshaar. Das schmale, schnell geschnittene Filzherz (s.a. in diesem Beitrag) bekam einen Schweif aus Filzstreifen, für die Du selbst kleinste Reste verwenden kannst…

…..

 

20.12.17 Jutha natur 3 BLOG

Geschenkverpackung natur / gift wrapping natural

20.12.17 Jutha natur 2 BLOG

Geschenkverpackung natur / gift wrapping natural

…..

So haben Jutha und ich einen kreativen, unterhaltsamen und produktiven Abend verbracht. Ist es nicht prima, wie man diese schönen Dinge miteinander verflechten kann? Das wünsche ich Dir auch, Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Google Translate

Suchen nach Kategorien
Auswahl nach Monaten
Beiträge abonnieren

Geben Sie Ihre Email-Adresse ein:

Ein Service von FeedBurner