WEIHNACHTSDEKORATION MIT PÄCKCHEN

Ich weiß, die versprochenen Fotos der Weihnachtsdekoration mit Päckchen sollten hier schon vor dem Fest erscheinen.

Das hat ein Computerzusammenbruch verhindert. Wie so oft passiert so etwas irgendwie immer zum falschen Zeitpunkt, ist es nicht so? Bis ich alle Fotos wieder neu geladen hatte, waren die Festtage schon vorbei. Vielleicht war es auch die Rache für die schlechte Bildqualität? Jetzt reiche ich die Fotos aber wenigstens nach.

Hier siehst Du nun, wie man mit den dekorierten Boxen, die wir ja schon frühzeitig gestaltet oder vom letzten Jahr gelagert haben, schöne Gruppen schaffen kann.

Diese Art von Dekoration geht schnell, läßt sich ganz nach Bedarf verändern und kann erneut verwendet werden, sofern man einen trockenen Lagerplatz dafür erübrigt. Der Vorteil ist, daß Du solche Arrangements in immer neuen Zusammenstellungen dekorieren kannst. Bis Du Dich für ein endgültiges Gesamtbild entscheidest, kannst Du erst probieren, wie es am besten aussieht. Ich sagte ja schon, daß dadurch die Arrangements auch im Folgejahr dadurch wieder ganz anders aussehen können.

Mein Tipp: Ich verwende häufig kleine leere Boxen für Raum- oder Tischdekorationen. Gerade Weihnachten ist das sehr praktisch und hübsch anzusehen. Natürlich kannst Du aber auch mit den Päckchen dekorieren, die reale Geschenke für Deine Lieben enthalten und bis Heiligabend auf diese Weise dekorativ `geparkt´ werden. Dann machst Du einfach noch an jede Box einen Geschenkanhänger. So wird die Neugier erst richtig geweckt!

 

Hier siehst Du also Ausschnitte aus unserem Treppenhaus, dieses Jahr klassisch in Rot & Grün.

Auf allen Etagen waren kleine Tische oder Kommoden mit dekorierten Boxen, Patchwork- und Cross Stitch-Arbeiten, Floristik, Sternen, Herzen und Kerzengläsern bestückt…

div.Boxen mit unikatem Design, Cross Stitch & Patchwork / diff.boxes with unique designs, cross stitch & patchwork

 

…ebenso wie auf den langen Fensterbänken…

Fensterbank mit div.Boxen / windowsill with diff.boxes

Fensterbank mit unikaten Boxen, Sternen, Kränzchen / windowsill with unique boxes, stars, wreaths…

Fensterbank mit gemischter Dekoration / windowsill with mixed decoration

Fensterbank mit Cross Stitch, Kerzenglas etc. / windowsill with cross stitch, candle glass etc.

 

Die jeweiligen Arrangements bestanden aus unterschiedlich große Boxen, angefangen bei den vielen kleinen Streichholzschachteln. Dabei war jede Verpackung wie immer ein Unikat! Und mittendrin unser `Hauslöwe´…

unser Hauslöwe… / our house lion

 

Unten, im Eingangsbereich, stand diese kleine Laterne neben einem opulenten Kranz…

kleine Laterne mit Deko / small lantern with decor

großer Kranz in Rot-Grün / large wreath in Red & Green

 

…und an unserer Eichentreppe hingen rote Sterne und einige kleine und große Kränze…

Sterne & Kränze / stars & wreaths

 

Rudolph of Wuppertal begrüßte die Gäste ebenso…

Rudolph of Wuppertal

 

…wie eine halbhohe Laterne, die jeden Morgen mit brennender Kerze draußen vor die Haustür gestellt wurde und bis in die Nacht leuchtete…

Laterne für draußen / outdoor lantern

 

Unter unserem großen Cross Stitch Christmas Sampler war der runde Beistelltisch ebenfalls mit Päckchen bestückt…

Cross Stitch Family Christmas sampler

Family Christmas Sampler & Dekor

 

…und dazu immer wieder Herzen aus unterschiedlichem Material, dekoriert in Rot & Grün…

Holzherz mit Dekor / wooden heart with decor

Stoffherzen / fabric hearts

div.Herzen / diff.hearts

 

Es ist bei uns üblich, daß ich im Januar beim Wegräumen des Weihnachtsschmucks viele Dekorationen wieder in ihre Einzelteile zerlege. Manchmal geschieht dies aus Gründen der Lagerung, meist aber weil ich dann im nächsten Winter aus dem Materialfundus neue Ideen entwickle.

Es gibt jedoch auch immer einen Teil, der sozusagen `ready for use´ verstaut wird. Das sind willkommene Dekorationen für alle Fälle, wenn es im Winter doch einmal schnell gehen muß.

Hier eine Galerie diverser Designs, die ich dieses Jahr wieder verwendet, teilweise neu gefertigt oder aber auch dazugekauft habe…

 

Bei vielen fertig gekauften Artikeln wie Sternen, Herzen, Kerzen etc. lohnt es sich, noch selbst zusätzliche Dekorationen anzubringen. Dafür lassen sich häufig Restmaterialien verwenden. Deshalb ist unser Materialfundus so wichtig!

Im nächsten Beitrag zeige ich Dir einige Dekorationen in anderen Farben…und irgendwann im Jahr 2014 wird es mir hoffentlich endlich gelingen, bessere Fotos und auch Videos zu machen.

Bis dahin bitte ich noch um etwas Nachsicht, Sabine

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Google Translate

Suchen nach Kategorien
Auswahl nach Monaten
Beiträge abonnieren

Geben Sie Ihre Email-Adresse ein:

Ein Service von FeedBurner